Bosseln

Hier finden Sie alle aktuellen Ergebnisse, Termine und Presseartikel über unser Bosselteam.
zum Internetauftritt des Thüringer BRSV
Tabellen Thüringenmeisterschaft

Thüringenmeisterschaft 2017 - Männer (Endstand)

  Manschaften Punkte Treffer-
differenz
1 BRSG Kyffhäuser I 49 137
2 BRSG Kyffhäuser II 42 94
3 SV Aerobic-Arnstadt 38 52
4 RSB Elxleben I
28 15
5 RSB Elxleben II 27 -12
6 BRS Rudolstadt 24 -25
7 BRSG Kyffhäuser III
11 -92
8 SV Pädagogik Hildburghausen 5 -169

Thüringenmeisterschaft 2017 - Frauen (Endstand)

  Mannschaft Punkte Treffer-
differenz
1 SV Aerobic-Arnstadt 28 86
2 RSB Elxleben 24 66
3 SV Pädagogik Hildburghausen 11 -48
4 BRSV Rudolstadt
9 -31
5 BRSG Kyffhäuser 8 -73
aktuelle Termine & Freundschaftsspiele

Bosseltermine 2017

Datum Wettkampf Bemerkung
20.05.2017 Köthen 25. Pokal
17.06.2017 Arnstadt Einladungturnier
24.06.2017 Stendal Deutschland-Cup
26.08.2017 Stendal Herren
02.09.2017 Sondershausen KHP-Gedächtnisturnier
30.09.2017 Rudolstadt 1. Rundenspiel
08.10.2017 Tempelhof Einladungsturnier
20./21.10.2017 Riegelsberg Deutsche Meisterschaft
04.11.2017 Brakel Einladungsturnier
18.11.2017 Sondershausen 2. Rundenspiel 2018
09.12.2017 Sondershausen TBRSV Pokal
10.03.2018 Hildburghausen Rundenspiel
17.03.2018 Arnstadt Rundenspiel
20./21.04.2018 Sondershausen 1. Europapokal
Presseartikel

17.05.2017 - BRSG Kyffhäuser belegte 2. Platz im Bosseln in Gladbeck

BRSG Kyffhäuser belegte 2. Platz im Bosseln in Gladbeck
BRSG Kyffhäuser belegte 2. Platz im Bosseln in Gladbeck
Die Bossler der BRSG folgten am Wochenende gern der Einladung von RBS Gladbeck. Seit Jahren verbindet die Sportler aus dem Ruhrgebiet eine Freundschaft mit den Bosslern vom Kyffhäuser. Beim Wettkampf erwartete die Mannschaften mit 12 Spielen ein Mammutprogramm. Das Turnier ist traditionell gut besetzt, da in Nordrhein-Westfalen die Sportart einen großen Stellenwert besitzt, z.B. wird aufgrund der vielen Mannschaften die Landesmeisterschaft in Landesliga und Oberliga ausgespielt. Für die BRSG Kyffhäuser gingen Peter Fonfora, Angelika Schmid, Karl-Heinz Schmid und Nico Weber (im Bild v.l.) an den Start. Mit 9 Siegen und einem Unentschieden gelang der Mannschaft ein hervorragendes Ergebnis und sie wurden mit dem 2. Platz in der Endabrechnung belohnt.

Die Bossler der BRSG Kyffhäuser gewinnen in Rudolstadt

Die Bossler der BRSG Kyffhäuser gewinnen in Rudolstadt
Nur eine Woche nach dem Gewinn der Thüringenmeisterschaft folgten die Bossler der BRSG Kyffhäuser der Einladung der BRS Rudolstadt zum 1. Pokal des Bürgermeisters der Stadt. Im großen Teilnehmerfeld mit 11 Mannschaften aus dem ganzen Bundesgebiet konnten die Männer (Frank Etzel, Martin Kropka, Eckart Piontkowski, Karl-Heinz Schmid) einmal mehr überzeugen. Sie gewannen den Pokal mit 8 Siegen vor den Männern von Paderborn und Arnstadt. Die Frauen der BRSG Kyffhäuser belegten den 9. Platz.

Zum 6. Mal in Folge Thüringenmeister im Bosseln

Zum 6. Mal in Folge Thüringenmeister im Bosseln
Zum 6. Mal in Folge Thüringenmeister im Bosseln
Die Thüringenmeisterschaft 2017 im Bosseln ist beendet. Alle 13 Mannschaften trafen sich zur vierten und letzten Spielrunde bei SV Pädagogik Hildburghausen im Süden des Landes.
Vor diesem Spieltag war noch nichts entschieden und so manche Mannschaft hoffte auf eine bessere Platzierung in der Gesamtwertung.
Bei den Männern konnten sich die Mannschaften vom Kyffhäuser, aus Arnstadt und aus Elxleben in der oberen Tabellenhälfte festsetzen. In der Endabrechnung holte dann doch deutlich mit nur zwei Niederlagen und drei Unentschieden aus insgesamt 28 Spielen die BRSG Kyffhäuser I (Frank Etzel, Eckart Piontkowski, Martin Kropka, Marita Löwnich als Mannschaftsführer) den Titel, gefolgt von der BRSG Kyffhäuser II (Dieter Grabe, Gundolf Heyne, Karl-Heinz Schmid, Volker Stietzel) und SV Aerobic Arnstadt. Damit ging der Titel zum sechsten Mal in Folge an eine Mannschaft vom Kyffhäuser.
Bei den Frauen war es an der Tabellenspitze das gesamte Jahr über ein Zweikampf zwischen RSB Elxleben und SV Aerobic Arnstadt. Beide dominierten die Saison in Thüringen. Letztendlich entschieden die direkten Spiele gegeneinander. Die Arnstädterinnen gewannen dreimal und die Elxleberinnen einmal. Somit wurde SV Aerobic Arnstadt Thüringenmeister. Die Frauenmannschaft der BRSG Kyffhäuser (Simona Bornemann, Gabi Hillmann, Barbara Kreutz, Marita Löwnich) konnte die gute Ausgangsposition mit dem 3. Platz nicht halten und fiel am letzten Spieltag auf den 5. Platz zurück. Die BRSG Kyffhäuser verstärkten in dieser Spielsaison ebenfalls Angelika Schmid, Maik Englisch, Peter Fonfora, Sven Fonfora, Werner Sieber und Nico Weber.

30.11.2016 - TBRSV Pokal in Sondershausen

Pokal
7.Offener TBRSV Pokal mit Rekordbeteiligung
BRSG Männer werden Dritter,RSB Elxleben Frauen gewinnen erneut Pokal
Am 19.11.16 war unsere Sportgemeinschaft Ausrichter der siebenten Auflage des TRSV Pokals im Bosseln.
13 Männermannschaften aus Thüringen, Mitteldeutschland, Hessen und Berlin und 8 Frauenmannschaften nahmen an disem Turnier teil.
Zu Beginn des Turniers zeichnete der Sportkoordinator des TBRSV Josef Jaglowski die überaus erfolgreichen Thüringer Mannschaften bei den diesjährigen Deutschen Meisterschaften aus.
Der Radiosender MDR wies am Morgen auf die Veranstaltung hin und unser Bosselverantwortliche Martin Kropka musste einer breiten Zuhörerschaft kurz und pregnant die Sportart Bosseln näherbringen.
Die Frauen aus Elxleben wurden ihrer Favoritenrolle gerecht und siegten wie im Vorjahr. Die Frauen aus Arnstadt belegten den zweiten Platz. Mit drei Siegen und einem Unentschieden wurde die Frauenmannschaft der BRSG Vierter. Bei den Männern ging es in der Endabrechnung dramatischer zu. Noch vor dem letzten Spiel lag die beste Thüringer Mannschaft, die BRSG Kyffhäuser I auf Siegkurs.
Doch mit der Niederelage gegen die Männer aus Tempelhof war die mögliche Titelverteidigung futsch und so sie punktgleich mit Köthen und Tempelhof Dritter.
Für die BRSG spielten Frank Etzel,Gundolf Heyne, Volker Stietzel und Jeffrey Schulz.
Ein großer Dank gilt all denjenigen die zum Gelingen dieser großartigen Sportveranstaltung beigetragen haben.
Besonders den Spielerfrauen, die wieder großartig für die Verpflegung von Sportlern und Zuschauern sorgten.
Großer Dank an Ute, Astrid und Ina und an die gesamte Abteilung Bosseln
Der Vorstand

Archiv

06.05.2016 - 1. Pokalsieg am 23.04.2016 in Lübeck

Gruppenbild

Pokalsieg im Bosseln in Lübeck

 

Herzlichen Glückwunsch den Männern der BRSG Kyffhäuser zum Gewinn des Turniers in Lübeck. Mit sieben Siegen holten sie ungeschlagen wiederholt den Pokal des traditionsreichen Wettkampfes in der Hansestadt.

 

Die Frauen belegten mit einem Sieg und zwei Unentschieden den 5. Platz.

21.11.2015 - Pokale des TBRSV im Bosseln November 2015

Sieger

Die Pokale des TBRSV im Bosseln sind wieder in Thüringen

 

Am 21.11.2015 fand in Sondershausen der 6. TBRSV Pokal im Bosseln statt. Den Wettkampf eröffneten der Sportkoordinator des TBRSV Josef Jaglowski und der Vorsitzende der BRSG Kyffhäuser Torsten Kawaletz. Es ist zur Tradition geworden, auch Mannschaften außerhalb von Thüringen einzuladen. Vergangenes Jahr geschah es nun, dass der spätere Deutsche Meister im Bosseln aus Köthen bei den Damen und Herren die Pokale nach Sachsen-Anhalt „entführte“. Die erfolgsverwöhnten Thüringer Mannschaften aus Arnstadt, Rudolstadt und Sondershausen waren besonders motiviert, dass der Pokal wieder nach Thüringen kommt. Aber mit den Pokalverteidigern oder den drittplatzierten der Deutschen Meisterschaft 2015 aus Tempelhof-Schöneberg und den Sportlern aus Stendal und Zeitz war mit starker Konkurrenz zu rechnen. In der Endabrechnung konnten die Thüringer den Wettkampf wieder dominieren. Pokalgewinner bei den Damen wurde BSSV Arnstadt und bei den Herren BRSG Kyffhäuser I. Für die Gastgeber ist es der vierte Sieg bei diesem Pokalturnier.

Vielen Dank an die Sportler der BRSG Kyffhäuser, die als Ausrichter des Pokalwettkampfes mit vielen Helfern diesen Wettkampf hervorragend sportlich und auch kulinarisch organisierten!

 

Das Endergebnis bei den Frauen:

Platz

Team

Punkte

1

BSSV Arnstadt 99

14

2

BSSV Köthen

11

3

SG Einheit Arnstadt

9

4

BRSG Kyffhäuser

8

5

BRSV Rudolstadt

8

6

BS Tempelhof-Schöneberg II

4

7

BS Tempelhof-Schöneberg I

2

8

BSV Zeitz

0

 

Das Endergebnis bei den Männern:

Platz

Team

Punkte

1

BRSG Kyffhäuser I

16

2

BSSV Köthen

15

3

BSSV Arnstadt 99 I

13

4

SG Einheit Arnstadt

11

5

BRS SV Stendal

10

6

BSSV Arnstadt 99 II

9

7

BV Tempelhof-Schöneberg

6

8

BRSV Rudolstadt

4

8

BRSG Kyffhäuser II

4

10

BSV Zeitz

2

07.11.2015 - Bosselturnier in Brakel

Urkunde

Bosselturnier in Brakel

Am vergangenen Samstag, dem 07.11.15, fand das alljährliche Bosselturnier in Brakel statt. Im letzten Jahr gewann dieses die erste Männermannschaft der BRSG Kyffhäuser ohne Verlustpunkt.

Somit stellte sich heuer wiederum eine Herrenteam sich den sportlichen Vergleichen mit Gegnern aus Brakel, Gladbeck, Löhne, Gütersloh, Barntrup, Hövelhof, Lemgo, Paderborn und Hameln. Auf relativ stumpfen Untergrund gelang es den Bosslern vom Kyffhäuser den Sieg des Vorjahres ebenfalls ungeschlagen zu wiederholen. Auf die Plätze 2 und 3 kamen die Mannschaften aus Hameln und Paderborn.

Die nächste Bewährungsprobe findet dann am 21.11.15 im heimischen Sondershausen, beim TBRSV-Pokal, statt.
 

Jeffrey Schulz

02.11.2015 - Deutsche Meisterschaften im Bosseln

Manschaften

5. Platz bei den Deutschen Meisterschaften im Bosseln

Die Deutschen Meisterschaften im Bosseln fanden in diesem Jahr in Weiden (Bayern) statt: Die Bossler der BRSG Kyffhäuser waren mit zwei Männer- und einer Frauenmannschaft am Start. Ebenso hatten sich die Damenmannschaften von Einheit Arnstadt, BSSV Arnstadt und die Herren von Einheit Arnstadt für den Saisonhöhepunkt qualifiziert.

Die Männer der BRSG Kyffhäuser I erreichten mit Platz 5 eine Verbesserung zum Ergebnis des Vorjahres - nur vier Punkte trennten sie von einer Medaille. Die BRSG Kyffhäuser II belegte den 15. Platz. Geschwächt gingen die Damen an den Start. Eine Leistungsträgerin konnte die Mannschaft nicht unterstützen, weil sie als Bundesschiedsrichter abberufen wurde und in dieser Funktion Aufgaben in Weiden erfüllte. Am Ende belegten die Damen den 16. Platz.

Bei den Herren holte sich hochverdient und ungeschlagen das Team der BSG Parsberg (Bayern) den Titel. Deutscher Meister bei den Damen wurde Wörrstadt (Rheinland-Pfalz). Die Thüringer Damen aus Arnstadt zeigten einmal mehr mit Platz 4 (Einheit Arnstadt) und Platz 6 (BSSV Arnstadt), dass sie den Sport auf höchstem Niveau betreiben. Punktgleich mit dem Drittplatzierten schrammten sie knapp an der Medaille vorbei.

Die hochgesteckten eigenen Ziele wurden leider nicht in jedem Fall erreicht. Aber das Vorhaben der Sportler aus Arnstadt und Sondershausen, wieder mindestens zwei Startplätze für Thüringen für die nächsten Deutschen Meisterschaften in Kelsterbach (Hessen) zu sichern, gelang.

Alle Thüringer Mannschaften bedanken sich beim diesjährigen Gastgeber BSV Weiden für die hervorragende Ausgestaltung und Durchführung dieser Deutschen Meisterschaft im Bosseln.

Am 21.11.2015 findet in Sondershausen in der Dreifelderhalle um 10:30 Uhr der TBRSV Pokal im Bosseln statt. Bei diesem Turnier starten Medaillengewinner der Deutschen Meisterschaften und die Thüringer Vereine. Besucher sind zu diesem Wettkampf herzlich eingeladen!

 

29.09.2015 - Vorbereitung Deutsche Meisterschaft im Bosseln

Vorbereitung DM
Bosseln:
Vorbereitung auf die Deutsche Meisterschaft am 23./24.10.2015 in Weiden
Pokal des Bügermeisters in Arnstadt


Der Einladung des BSSV Arnstadt folgten 10 Männer- und 8 Frauenmannschaften in die Bachstadt. Die Sportler aus Sondershausen nutzten das Wochenende als Test und zur Vorbereitung auf die Deutschen Meisterschaften Ende Oktober in Bayern. Dazu wurde am Freitag und Samstag noch einmal trainiert, die Spieltaktik besprochen und Erfahrungen ausgetauscht.
Besonders für die Thüringer Frauenmannschaften endete das Wochenende erfolgreich. Das perfekt organisierte gewann Einheit Arnstadt vor den Gastgebern BSSV Arnstadt und der BRSG Kyffhäuser. Damit ließen alle Drei den amtierenden Deutschen Meister aus Köthen hinter sich und können mit Selbstvertrauen nach Weiden fahren.
Die Männer der BRSG Kyffhäuser wurden mit dem 3. Platz hinter Tempelhof und Stendal beste Thüringer Mannschaft.

28.09.2015 - Workshop Bosseln

Bosseln Workshop

Bosseln: Workshop in der Privaten Fachschule für Wirtschaft und Soziales in Sondershausen

Am 22. September erlebten 26 Auszubildende zum Heilerziehungspfleger Sportstunden der besonderen Art. Sportler der BRSG Kyffhäuser stellten den Jugendlichen die Sportart Bosseln vor. Nach einer kurzen Einführung über die Organisation der Sportart im TBRSV und der BRSG Kyffhäuser sowie den Trainingsmöglichkeiten in Sondershausen ging es auch schon los.

Für alle Auszubildenden, Klassenlehrer und Sportlehrer war es die erste Berührung mit dieser Sportart. Zum Glück wurde mit leichteren Eingewöhnungsübungen begonnen, denn das Spielgerät war gar nicht einfach über die geforderte Entfernung in der Halle zu bewegen. Dann sollte die Bossel auch noch am vorher festgelegten Ort stehen bleiben. Ganz schnell stellten sich die ersten Erfolge und der Spaß am Bosseln ein. Die abschließenden Spiele in den Mannschaften ließen erahnen, wie spannend Turniere zur Thüringenmeisterschaft oder Deutschen Meisterschaft ablaufen können.

Am Ende des Workshops beschrieben Schüler besonders den Nervenkitzel den diese Sportart ausübe, denn es war jederzeit spannend, ob es gelingt seinen eigenen Wurf regelentsprechend ins „Haus“ zu bringen, ob es beim Mitspieler funktioniert oder was wohl der Gegner mache. Die Tatsache, dass diese Sportart von Behinderten und Nichtbehinderten gleichermaßen betrieben wird, ist ein guter Hinweis für eine gemeinsame Freizeitgestaltung oder eine mögliche Anwendung im späteren Berufsleben.

Lehrer und Schüler bedankten sich bei den Sportlern der BRSG Kyffhäuser für die kurzweiligen Sportstunden und es wurden Absprachen getroffen, diese Sportart noch mehr Jugendlichen vorzustellen.

16.05.2015 - Gratulation unserern erfolgreichen Bosselern!

Thüringenmeisterschaft im Bosseln endet mit Doppelsieg der BRSG Kyffhäuser

 

Die Bosselmannschaften der BRSG Kyffhäuser landeten den größten Erfolg in ihrer Vereinsgeschichte.
Bei den Männern holten sie mit ihrer ersten und zweiten Mannschaft die Gold- und Silbermedaille.
Mit diesem Doppelsieg rechnete vor der Saison wohl niemand. Zwar war die 1. Mannschaft Titelverteidiger und holte somit zum dritten Mal in Folge den Meistertitel nach Sondershausen, aber dass auch die 2. Mannschaft alle anderen Thüringer Vereine hinter sich lässt, zeugt von der Qualität der Mannschaften.

Die Frauen der BRSG schafften mit ihrer besten Saisonleistung am letzten Spieltag in Rudolstadt noch den Sprung auf Platz 3. Somit steuerten auch sie ihren Anteil zum hervorragenden Gesamtergebnis des Vereins bei.
Dieser Platz hat noch eine besondere Bedeutung: Nach dem sehr guten Abschneiden der Thüringer bei der Deutschen Meisterschaft im vergangenen Jahr in Sondershausen sind bei den Männern und Frauen je drei Mannschaften bei der kommenden Deutschen Meisterschaft in Weiden (Bayern) startberechtigt. Nun beginnt also die Vorbereitung auf diesen nationalen Höhepunkt und die BRSG Kyffhäuser vertritt Thüringen mit drei Mannschaften.

Mannschaften 2015

Bild: Die Bossler der BRSG Kyffhäuser beim letzten Spieltag in Rudolstadt.

Bosseln: Workshop in der Privaten Fachschule für Wirtschaft und Soziales in Sondershausenl

Bosseln: Workshop in der Privaten Fachschule für Wirtschaft und Soziales in Sondershausen

Am 22. September erlebten 26 Auszubildende zum Heilerziehungspfleger Sportstunden der besonderen Art. Sportler der BRSG Kyffhäuser stellten den Jugendlichen die Sportart Bosseln vor. Nach einer kurzen Einführung über die Organisation der Sportart im TBRSV und der BRSG Kyffhäuser sowie den Trainingsmöglichkeiten in Sondershausen ging es auch schon los.

Für alle Auszubildenden, Klassenlehrer und Sportlehrer war es die erste Berührung mit dieser Sportart. Zum Glück wurde mit leichteren Eingewöhnungsübungen begonnen, denn das Spielgerät war gar nicht einfach über die geforderte Entfernung in der Halle zu bewegen. Dann sollte die Bossel auch noch am vorher festgelegten Ort stehen bleiben. Ganz schnell stellten sich die ersten Erfolge und der Spaß am Bosseln ein. Die abschließenden Spiele in den Mannschaften ließen erahnen, wie spannend Turniere zur Thüringenmeisterschaft oder Deutschen Meisterschaft ablaufen können.

Am Ende des Workshops beschrieben Schüler besonders den Nervenkitzel den diese Sportart ausübe, denn es war jederzeit spannend, ob es gelingt seinen eigenen Wurf regelentsprechend ins „Haus“ zu bringen, ob es beim Mitspieler funktioniert oder was wohl der Gegner mache. Die Tatsache, dass diese Sportart von Behinderten und Nichtbehinderten gleichermaßen betrieben wird, ist ein guter Hinweis für eine gemeinsame Freizeitgestaltung oder eine mögliche Anwendung im späteren Berufsleben.

Lehrer und Schüler bedankten sich bei den Sportlern der BRSG Kyffhäuser für die kurzweiligen Sportstunden und es wurden Absprachen getroffen, diese Sportart noch mehr Jugendlichen vorzustellen.

Sieg der Bosseler in Stendal

Sieg der Bossler in Stendal

31.Bosselturnier der Herren in der Hansestadt Stendal am 29.08.2015  

      

In der schönen Hansestadt Stendal fand am 29.08.2015 das 31. Herrenturnier im Bosseln statt. Die Mannschaften reisten aus Berlin, Lübeck, Köthen, Langenhagen, Paderborn, Arnstadt,  Stendal, Anderten, Zeitz  und aus Sondershausen an. Pünktlich um 10:00 Uhr begann das Turnier. Gegen 16:00 Uhr standen die Sieger fest.

Die Herren der BRSG Kyffhäuser e.V. erreichten  mit 16:4 Punkten den 1. Platz und konnten somit den beliebten Pokal zum 1. Mal  mit nach Hause nehmen. Platz 2 belegten mit ebenfalls  16:4 Punkten die Herren aus Paderborn. Sie verloren das Spiel gegen die Herren von der  BRSG Kyffhäuser e.V. mit 4:19 Punkten.  Der 3. Platz ging an die Herren der Mannschaft aus Köthen (Deutscher Meister 2014) mit 15: 5 Punkten.  

Insgesamt war es eine gut vorbereitete Veranstaltung. Wir danken auch im Namen aller Teilnehmer den Organisatoren. Eine weitere Bewährungsprobe für die Mannen der BRSG Kyffhäuser e.V.  zur Teilnahme an der Deutschen Meisterschaft im Oktober 2015 in Weiden (Bayern) wäre damit geschafft.

Sieg der Bosseler in Stendal

Bosseln Stendal Deutschlandpokal 2015

17. Turnier um den Deutschland Pokal der Herren in der Hansestadt Stendal im Bosseln

      

11 Männermannschaften  fanden sich am 11.07.2015 in  der Hansestadt Stendal zu den Wettkämpfen um den begehrten Pokal zusammen. Sie reisten aus Berlin, Lübeck, Köthen, Langenhagen, Hameln, Lemgo, Brakel, Stendal, Hamburg- Wilhelmsburg und aus Thüringen an. Pünktlich um 10:00 Uhr begann das Turnier. Gegen 17:00 Uhr standen die Sieger fest.

Die Herren der BRSG Kyffhäuser e.V. erreichten  mit 19:1 Punkten den 1. Platz und konnten somit den beliebten Pokal nun zum 3. Mal  mit nach Hause nehmen. Platz 2 belegten mit 12:8 Punkten die Herren aus Hameln( Landesmeister Niedersachsen 2015). Der 3. Platz ging an die Herren der 1. Mannschaft des BRS SV Stendal  mit 11:9 Punkten.  

Insgesamt war es eine gelungene Veranstaltung und gleichzeitig eine weitere Bewährungsprobe für die Teilnehmer zur Deutschen Meisterschaft im Oktober 2015 in Weiden (Bayern).

Karl-Heinz Schmid

Bossler verteidigen am 06 Juni Pokal in Arnstadt


                          

Bosseler verteigen Pokal in Arnstadt

Beim Wettkampf am 6. Juni um den Pokal der Landrätin in Arnstadt konnte die Männermannschaft der BRSG Kyffhäuser erneut den Titel verteidigen. Teilnehmer dieser Veranstaltung waren neun Mannschaften die aus Thüringen und auch aus anderen Bundesländern wie Hessen und Nordrhein-Westfalen kamen. Die Kyffhäuser Männermannschaft gewann alle Spiele und konnte den Pokal wieder mit nach Hause nehmen.

Auch die Frauenmannschaft zeigte eine beachtliche Leistung. Durch hohen Einsatz und Spielfreude konnte ein 5. Platz erreicht werden. Der Sieg gegen den späteren Pokalgewinner von BSSV Arnstadt war sportlich besonders wertvoll.

Bereits eine Woche vorher, bei einem Turnier in Leverkusen, belegte die Frauenmannschaft der BRSG Kyffhäuser einen ausgezeichneten 1. Platz. Die Männermannschaft überzeugte ebenfalls mit Platz 1. Zeitgleich fand ein freundschaftlicher Bosselwettkampf in Gladbeck statt. Eine teilnehmende Männermannschaft aus Sondershausen konnte hier den 4. Platz belegen.

Diese guten und sehr guten Ergebnisse werden Ansporn und Hoffnung sein, bei den Deutschen Meisterschaften in Weiden (Bayern) am 23 und 24. Oktober gute Platzierungen zu erreichen.

 

Eckart Piontkowski

Enstand der Thüringenmeisterschaft

Thüringenmeisterschaft im Bosseln endet mit Doppelsieg der BRSG Kyffhäuser

 

Die Bosselmannschaften der BRSG Kyffhäuser landeten den größten Erfolg in ihrer Vereinsgeschichte.
Bei den Männern holten sie mit ihrer ersten und zweiten Mannschaft die Gold- und Silbermedaille.
Mit diesem Doppelsieg rechnete vor der Saison wohl niemand. Zwar war die 1. Mannschaft Titelverteidiger und holte somit zum dritten Mal in Folge den Meistertitel nach Sondershausen, aber dass auch die 2. Mannschaft alle anderen Thüringer Vereine hinter sich lässt, zeugt von der Qualität der Mannschaften.

Die Frauen der BRSG schafften mit ihrer besten Saisonleistung am letzten Spieltag in Rudolstadt noch den Sprung auf Platz 3. Somit steuerten auch sie ihren Anteil zum hervorragenden Gesamtergebnis des Vereins bei.
Dieser Platz hat noch eine besondere Bedeutung: Nach dem sehr guten Abschneiden der Thüringer bei der Deutschen Meisterschaft im vergangenen Jahr in Sondershausen sind bei den Männern und Frauen je drei Mannschaften bei der kommenden Deutschen Meisterschaft in Weiden (Bayern) startberechtigt. Nun beginnt also die Vorbereitung auf diesen nationalen Höhepunkt und die BRSG Kyffhäuser vertritt Thüringen mit drei Mannschaften.

Mannschaften 2015

Bild: Die Bossler der BRSG Kyffhäuser beim letzten Spieltag in Rudolstadt.


verantwortlich für den Inhalt: M. Kropka
hier veröffentlicht: P. Rübesam

 

Brakel - 08.11.2014

unsere Teilnehmer
 

 Brakeler – Bossel - Turnier am 08.11.2014

Die Bossler der BRSG Kyffhäuser e.V. traten am 08.11.2014 zum Brakeler Bosselturnier  mit einer Herrenmannschaft an. Diesmal konnten sie beweisen, dass sie in den letzten Jahren viel Erfahrung im Bosseln gesammelt haben. Ungeschlagen mit 22: 0 Punkten holten sie sich den Sieg. Es gingen  Mannschaften aus Stendal, Gütersloh, Barntrup, Arnstadt, Hövelhof, Lemgo. Löhne, Paderborn, Brakel und natürlich von der BRSG Kyffhäuser e.V. an den Start.

Den 2. Platz belegte die Mannschaft aus Paderborn mit 18:4 Punkten und Platz 3 erreichten die Mannen aus Barntrup mit 14:8 Punkten. Die Herren der SG Einheit Arnstadt schafften es mit 11:11 Punkten auf Platz 6.

Das nächste Turnier in Brakel findet am 07.11.2015 statt.

verantwortlich für dem Inhalt: Karl-Heinz Schmid
veröffentlicht von: Peter Rübesam

Einladungsturnier - Berlin am 11.10.2014

unsere Teilnehmer in Berlin
unsere Teilnehmer in Berlin

Bossel-Turnier der Damen und  Herren in der Hauptstadt Berlin am 11.10.2014 zu Ehren des 60- jährigen Bestehens des Behindertensportverein Tempelhof- Schöneberg e.V. (BSTS) 

      

8 Damen- und Herrenmannschaften  fanden sich am 11.10.2014 in  der Hauptstadt Berlin  zu den Wettkämpfen um den 1. Wanderpokal der Hauptstadt Berlin zusammen. Sie reisten aus Köthen, Langenhagen, Anderten, Zeitz, Stendal, Eutin und aus Thüringen an. Thüringen war mit einer Damen- und Herrenmannschaft des BSSV Arnstadt und einer Männermannschaft der BRSG Kyffhäuser vertreten.

Nach spannenden Spielen standen die Sieger gegen 17:00 Uhr fest.

Die Herren der BRSG Kyffhäuser e.V. konnten sich im Turnier wacker schlagen. Punktgleich mit dem BSTS Berlin errangen sie den 2. Platz. Es zählte das Spiel gegeneinander und hierbei hatte die Mannschaft der BRSG Kyffhäuser e.V. etwas „ Spielerpech“.

So ist es nun mal im sportlich fairen Wettkampf. In 14 Tagen zur Deutschen Meisterschaft im Bosseln in Sondershausen wird man sich wiedersehen.

Insgesamt war es eine gelungene Veranstaltung mit Spaß und Freude aller beteiligten Mannschaften am Bosseln.

verantwortlich für den Inhalt Angelika und Karl-Heinz Schmid
hier veröffentlicht von Peter Rübesam


                                                                                                    


 

 

 

Berichterstattung vom 5. Pokalturnier

Zur Berichterstattung vom 5. Pokalturnier vom 04. Oktober 2014 gehts mit einem
"Klick" auf das Banner der Kyffhäuser-Nachrichten!


hier veröffentlich von P.Rübesam

30.08.2014 Stendal

30. Bossel-Turnier der Herren in der Hansestadt Stendal am 30.08.2014

8 Männermannschaften fanden sich am 30.08.2014 in der Hansestadt Stendal zu den Wettkämpfen um den begehrten Pokal zusammen. Sie reisten aus Melle, Köthen, Langenhagen, Anderten, Zeitz, Paderborn, Stendal und aus Thüringen an. Da nicht alle gemeldeten Mannschaften anreisten, wurde eine Hin- und Rückrunde gespielt. Pünktlich um 10:00 Uhr begann das Turnier. Gegen 17:00 Uhr, nach 14 Spielen, standen die Sieger fest.

Die Herren aus Paderborn, welche als Mixmannschaft spielten, sie holten sich „Schützenhilfe“ aus Brakel, erreichten mit 26:2 Punkten den 1. Platz und konnten somit den beliebten Pokal abermals mit nach Hause nehmen. Platz 2 belegten mit 24:4 Punkten die Herren der BRSG Kyffhäuser e.V. Damit auch sie starten konnten, spielte Angelika Schmid von der  Damenmannschaft des BRSG Kyffhäuser e.V. mit. Sie konnte sich sehr gut in der Männerriege behaupten. In der Hinrunde blieb die Mannschaft der BRSG Kyffhäuser e.V. mit 14:0 Punkten ungeschlagen. Die Rückrunde lief nicht ganz so gut. Der 3. Platz ging mit 20:8 Punkten an die Herren aus Köthen.

Es war ein gelungenes  Sportereignis. Nun gilt der Blick auf die am 24/ 25. Oktober in Sondershausen stattfindende Deutsche Meisterschaft im Bosseln.

verantwortlich für den Inhalt: Angelika & Karl-Heinz Schmid
veröffentlicht: Peter Rübesam

                                                                                                          

           

 

unsere Teilnehmer
unsere Teilnehmer

19.07.2014 Stendal

16. Turnier um den Deutschland Pokal der Herren in der Hansestadt Stendal im Bosseln

13 Männermannschaften  fanden sich am 19.07.2014 in der Hansestadt Stendal zu den Wettkämpfen um den begehrten Pokal zusammen. Sie reisten aus Berlin, Lübeck, Köthen, Langenhagen, Hameln, Eutin, Lemgo, Springe, Stendal und aus Thüringen an. Pünktlich um 10:00 Uhr begann das Turnier. Gegen 17:00 Uhr standen die Sieger fest.

Die Herren der BRSG Kyffhäuser e.V. erreichten mit 21:3 Punkten den 1. Platz und konnten somit den beliebten Pokal abermals mit nach Hause nehmen. Platz 2 belegten mit 17:7 Punkten die Herren aus Berlin (Tempelhof- Schöneberg). Der 3. Platz ging an die Herren der 1. Mannschaft des BRS SV Stendal mit 16:8 Punkten.  

Insgesamt war es eine gelungene Veranstaltung und gleichzeitig eine weitere Bewährungsprobe für die Teilnehmer zur Deutschen Meisterschaft im Oktober 2014 in Sondershausen.

verantwortlich für den Inhalt: Angelika & Karl-Heinz Schmid
veröffentlicht: Peter Rübesam

 

 

Die Teilnehmer
unsere Teilnehmer

11. Turnier um den Wanderpokal der Landrätin des Ilm- Kreises

11. Turnier um den Wanderpokal der Landrätin des Ilm- Kreises im Bosseln                                                

11 Männer – und 6 Frauenmannschaften fanden sich am 14.06.2014 in Arnstadt zu den Wettkämpfen um den begehrten Pokal zusammen. Sie reisten aus Berlin, Kelsterbach, Leverkusen, Gladbeck, Paderborn, Rheine und aus Thüringen an. Pünktlich um 10:30 Uhr begann das Turnier. Gegen 16:00 Uhr standen die Sieger fest. Die Damen der SG Einheit Arnstadt erreichten ungeschlagen den 1. Platz mit 10:0 Punkten. Unsere Damen von der BRSG  Kyffhäuser e.V. gelangten mit etwas Pech
 auf Platz 4. 

Die Herren der BRSG Kyffhäuser e.V. erreichten ebenfalls ungeschlagen mit 20:0 Punkten den 1. Platz und konnten somit den beliebten Pokal mit nach Hause nehmen. Platz 2 belegten mit 17:3 Punkten die Herren aus Berlin (Tempelhof- Schöneberg). Der 3. Platz ging an die Herren der SG Einheit Arnstadt mit 15:5 Punkten.  

Die Schirmherrin der Veranstaltung, Frau Landrätin Enders, ließ es sich nicht nehmen an der Siegerehrung teilzunehmen. Sie gratulierte den Siegern und lud alle Teilnehmer der Veranstaltung zu den Feierlichkeiten anlässlich des 20-jährigen Bestehens des Ilm- Kreises in Arnstadt ein.

Insgesamt war es eine gelungene Veranstaltung und gleichzeitig eine weitere Bewährungsprobe für die Teilnehmer zur Deutschen Meisterschaft im Oktober 2014 in Sondershausen.

                                                            verantwortlich für den Inhalt: Angelika & Karl-Heinz Schmid
veröffentlicht von:Peter Rübesam

die erfpgreichen Teilnehmer
unsere erfolgreichen Teilnehmer

Endstand der Thüringenmeisterschaft 2014

Titelverteidigung der Männer und Platz 3 für die Frauen im Bosseln in Thüringen

Am 10. Mai endete mit der fünften Spielrunde in Arnstadt die Thüringer Bosselmeisterschaft 2014. Diese war die bisher erfolgreichste Saison in der Bosselgeschichte der BRSG Kyffhäuser. Unsere 1. Männermannschaft verteidigte ihren Meistertitel aus dem Vorjahr. Sie gewann drei der fünf Spielrunden und führte vom ersten Spieltag die Tabelle an. Sie gewann souverän die Meisterschaft mit sieben Punkten Vorsprung. Die 2. Männermannschaft „verschlief“ ausgerechnet beim Heimspiel in Sondershausen den Saisonstart und konnte auch mit den Plätzen eins und zwei der letzten beiden Spielrunden ihren vierten Platz vom Vorjahr nicht verbessern. Am Ende fehlten zwei Punkte auf den zweiten Platz. Unsere 3. Mannschaft wurde neunter. Sie spielte in ständig wechselnder Besetzung und erreichte ihr Ziel, die Favoriten in Thüringen das ein oder andere Mal zu ärgern.

Der Frauenmannschaft gelang es in diesem Jahr, zu den Seriensiegern der vergangenen Jahre aus Arnstadt sportlich aufzuschließen. Der dritte Platz ist ein sensationelles Ergebnis.

Nun richten wir den Blick auf die Deutsche Meisterschaft im Bosseln am 24./25. Oktober in Sondershausen. Die Vorbereitungen sind schon in vollem Gange und wir freuen uns auf die Wettkämpfe mit den anderen Landesmeistern aus Deutschland.

verantwortlich für den Inhalt: Martin Kropka
veröffentlicht durch: Peter Rübesam

Foto der Teilnehmer

18. Sieben-Türme-Turnier in Lübeck

Unsere Bossler beim 18. Sieben-Türme-Turnier in Lübeck
Quelle Kyffhäuser Nachrichten hier veröffentlicht von Peter Rübesam

                      4. Rundenspiele zur Thüringer Meisterschaft im Bosseln

 

Am 05.04.2014 wurden die 4. Rundenspiele zur Thüringer Meisterschaft im Bosseln in Hildburghausen ausgetragen. Bei den Damen siegte die Mannschaft der BSSV Arnstadt I mit 10 von möglichen 10 Punkten. Die Damen der BRSG Kyffhäuser erreichten 4 Punkte und waren punktgleich mit den Mannschaften von SG Einheit Arnstadt und SV Pädagogik Hildburghausen. Im direkten Vergleich schafften sie den  vierten Platz. Die drei Herrenmannschaften der BRSG Kyffhäuser erspielten den  siebenten, dritten und ersten Platz. Diesmal gelang es der II. Mannschaft der BRSG Kyffhäuser mit 13 Punkten den ersten Platz zu belegen. Die letzte Runde zur Meisterschaft wird am 10.05.2014 beim BSSV in Arnstadt stattfinden. Die Erste Mannschaft konnte ihren Vorsprung von 11 Punkten weiter festigen. In der fünften Runde geht es um die „Wurst“. Unsere II. Mannschaft hat die Möglichkeit den 2. Platz in der Meisterschaft zu belegen. Wir wünschen Ihr viel Glück und ein ruhiges „Bosselhändchen“.

         Angelika und Karl-Heinz Schmid

veröffentlicht von: Peter Rübesam

 

3. Rundenspiele zur Thüringer Meisterschaft

3. Rundenspiele zur Thüringer Meisterschaft

Hier eine Veröffentlichung von Angelika und Karl-Heinz Schmid, beide Teilnehmer am 3. Rundenspiel.

Zum Artikel im pdf-dateiformat bitte mit einem "Klick" auf das Bild!

verantwortlich für den Inhalt: Angelika und Karl-Heinz Schmid
veröffentlich von: Peter Rübesam




Logo Bosseln

Dreihasenturnier in Paderborn

Pokalsieg beim Dreihasenturnier in Paderborn

Die Bosseler vom Kyffhäuser folgten gern der Einladung der BSG Paderborn am 22. März nach Nordrhein-Westfalen. Schließlich hatten Sie den Auftrag der Gastgeber, den Wanderpokal vom Sieg aus dem vergangenen Jahr wieder mitzubringen. Bei dem traditionell gut besetzten Turnier setzten sich unsere Sportler wieder mit 11 Siegen und nur zwei Niederlagen durch. Hervorzuheben ist der Erfolg gegen die Sportler aus Brakel, die als aktueller Nordrhein-Westfälischer Landesmeister an der Deutschen Meisterschaft im Oktober 2014 in Sondershausen teilnehmen werden.

Für die BRSG Kyffhäuser starteten: Dieter G., Peter F., Gundolf H., Volker S., Martin K.

Text: Martin Kropka
Veröffentlicht von: Peter Rübesam

Zweite Spielrunde zur Thüringenmeisterschaft im Bosseln

Bericht über die zweite Spielrunde zur Thüringenmeisterschaft

Am Samstag, den 08.03.2014 trafen sich die Sportler der fünf Thüringer Vereine zu ihrem zweiten Punktspieltag im Bosseln in Plaue. Der Gastgeber von der SG Einheit Arnstadt nutzte die Sporthalle im Ort des Zusammenflusses von Zahmer Gera und Wilder Gera zur Durchführung ihres Heimspiels. Die Mannschaften der BRSG Kyffhäuser konnten allesamt ihre Ergebnisse im Vergleich zum ersten Spieltag verbessern. Die Frauen gewannen zwei Spiele und forderten auch den Arnstädter Mannschaften ihr gesamtes Können ab, damit diese noch gewannen. Das Gesamtergebnis der dritten Männermannschaft sagt leider nichts über die vielen knappen Ergebnisse aus, in denen durchaus ein Sieg möglich gewesen wäre. Die Mannschaft der Männer von der BRSG Kyffhäuser II  landete mit guten Leistungen an diesem Spieltag auf dem dritten Platz und kann somit weiter aussichtsreich um die Medaillen in der Thüringenmeisterschaft kämpfen. Das Highlight schaffte allerdings unsere erste Männermannschaft. Mit acht Siegen und damit ungeschlagen setzte sie sich in der Gesamtwertung mit sieben Punkten Vorsprung an die Spitze der Tabelle zur Thüringenmeisterschaft. Bei noch drei ausstehenden Spieltagen ist es noch zu früh, von einer Vorentscheidung zu sprechen. Die Mannschaft ist nun auf einem guten Weg, ihren Meistertitel in Thüringen zu verteidigen.

Für den Inhalt verantwortlich: Martin Kropka
veröffentlicht durch Peter Rübesam

Kyffhäusernachrichten berichten vom 1. Rundenspiel zur Thüringenmeisterschaft

Die Kyffhäusernachrichten waren wie immer vor Ort und berichteten über das 1. Rundenspiel der Thüringenmeisterschaft unserer Bossler!

Mit einem "Klick" auf das Logo der KN gelangt man zum Artikel!

Zu den einzelnen Ergebnissen des Turnieres gelangt man mit einem "Klick" hier!Überrascht


Peter Rübesam
Öffentlichkeitsarbeit

Zeitplan zur Deutschen Meisterschaft am 24./25. Oktober 2014

Zeitplan zur Deutschen Meisterschaft am 24./ 25. Oktober 2014

Sportstätte:

Am Rosengarten
Alexander-Puschkin-Promenade 27
99706 Sondershausen

Schiedsrichterbesprechung: Freitag, den 24.10.2014 - Ferienpark Feuerkuppe

Zeitplan:

  • Abgabe der Startunterlagen:             Freitag, 24.10.2014 - 12:30 Uhr
  • Mannschaftsführerbesprechnung:      Freitag, 24.10.2014 - 13:00 Uhr
  • Beginn der Spiele:                              Freitag, 24.10.2014 - 14:00 Uhr
  • Unterbrechung der Spiele:                                                   19:30 Uhr
  • Fortsetzung der Spiele:                   Samstag, 25.10.2014 - 09:00 Uhr
  • Ende der Spiele:                              Samstag, 25.10.2014 - 16:30 Uhr
  • Beginn der Siegerehrun/ Abendveranstaltung:                    18:00 Uhr
    Ferienpark Feuerkuppe - Unkostenbeitrag 18€
  • Rahmenprogramm: Thüringer Grillabend mit Musik - Donnerstag, 23.10.2014 18:00 Uhr
    Bratwurst und 1 Getränk - Unkostenbeitrag 5€
    veröffentlicht : P.Rübesam

         
    

4. Karl-Heinz Peter Gedenkturnier

4. Karl-Heinz Peter Gedenkturnier

Die Kyffhäuser-Nachrichten berichteten noch am selben Tag ausführlich über das Turnier!

Zum Artikel gelangt man mit einem "Klick" auf das Logo der Kyffhäuser Nachrichten unten!

Peter Rübesam
Öffentlichkeitsarbeit
Veröffentlichung im Allgemeinen Anzeiger vom 09.10.2013
Veröffentlichung im Allgemeinen Anzeiger vom 09.10.2013 / hier veröffentlicht von P.Rübesam

Gewinn des 12. Pokals des Bürgermeisters der Stadt Arnstadt

Der Einladung des BSSV Arnstadt folgten am 21. September 2013 bei den Männern elf und bei den Frauen neun Mannschaften aus vier Bundesländern. Für die BRSG Kyffhäuser starteten für die zweite Mannschaft: Isolde G., Dieter G, Martin K. und Frank E. In der Endabrechnung gewannen diese Sportler mit nur drei Minuspunkten den Pokal. Aber auch die erste Mannschaft (Eckart P., Peter F. und Karl-Heinz Sch.) erreichte mit sechs Siegen aus zehn Spielen eine sehr gute Bilanz.

Einmal mehr machten unsere Frauen (Simona B., Heidi H., Angelika Sch.) auf sich aufmerksam. Mit vier Siegen erspielten sie sich bei starker Konkurrenz einen guten sechsten Platz.
Endergebnis Männer:  1. BRSG Kyffhäuser II, 2. BSSV Köthen, 3. BSV Tempelhof, 4. BSG Paderborn,
                                          5. BRSG Kyffhäuser I, 6. SG Einheit Arnstadt ...  
Endergebnis Frauen: 1. BSSV Arnstadt II, 2. BSSV Arnstadt, 3. BRSV Stendal, 4. BSV Tempelhof, 5. BSSV Köthen,
                                         6. BRSG Kyffhäuser ...
                                                                                                                                                         km 21.09.10                                                           
Gewinner des Pokals des Bügermeisters der Stadt Arnstadt 2013
Gewinner des Pokals des Bügermeisters der Stadt Arnstadt 2013

15. Deutschland Pokal im Bosseln

 

Am 13.07.2013 fanden die 15. Wettkämpfe zum Deutschland Pokal im Bosseln in Stendal statt. Es reisten 12 Mannschaften aus Niedersachsen, NRW, Sachsen-Anhalt, Berlin und Thüringen an. Es waren wiederum sehr spannende Spiele.

Diesmal hat es geklappt. Vor Berlin-Tempelhof und Springe konnte die 1. Mannschaft des BRSG Kyffhäuser den beliebten Wanderpokal mit nach Hause nehmen. Eine weitere Bewährungsprobe zur Deutschen Meisterschaft im September im Saarland wäre mit diesem Ergebnis geschafft.

                                                                                                                                                          K.-H. Schmid

Sieger Deutschlandpokal 3013
Sieger Deutschlandpokal 2013


Zu Gast in Arnstadt beim Pokal der Landrätin

Für die Männer war es am Ende der zweite Platz. Dabei begann es für die Bosseler vom Kyffhäuser mit einem Paukenschlag. Im ersten Spiel hieß der Gegner BVRS Cham. Die Sportler aus der Oberpfalz sind die vierfachen Deutschen Meister und somit das Maß aller Dinge im Bosselsport in Deutschland. Mit einer sehr konzentrierten Leistung gewannen die Männer von der BRSG ihr Spiel gegen den Favoriten. Den Wettkampf entschied dann doch BVRS Cham für sich, vor der BRSG Kyffhäuser und den Sportlern aus Paderborn.

Unsere Frauen Heidi und Simona erhielten mit Ruth von BSSV Arnstadt Spielunterstützung. Leider konnte durch Krankheit und Urlaub unsere Frauenmannschaft nicht vollständig antreten. Nur mit dieser sportlichen Hilfe der Arnstädter waren unsere Damen spielberechtigt. Auf diesem Wege nochmals vielen Dank an Ruth und an BSSV Arnstadt! Mit der guten Unterstützung erreichte die Mannschaft den dritten Platz hinter dem Gastgeber von Einheit Arnstadt als Turniersieger und den Damen von BSSV.

Zum Jubiläumsturnier starteten 10 Männer- und fünf Frauenmannschaften. Für die BRSG spielten Heidi, Simona, Frank, Gundolf, Martin und Olaf.

                                                                                                                                 km im Juni 2013




Bosselturnier um den Pokal des OB der Stadt Köthen am 26.05.2013


9 Damen- und 12 Herrenmannschaften aus den Bundesländern Sachsen-Anhalt, Thüringen, Niedersachsen und Nordrhein.Westfalen traten um den Pokal des OB der Stadt Köthen an.

Es waren spannende Spiele. Zumal spielten mit den Mannschaften aus Köthen Spieler mit langjähriger Erfahrung bei den Deutschen Meisterschaften im Bosseln mit. Der BRSG Kyffhäuser e.V. beteiligte sich mit einer Damen- und  zwei Herrenmannschaften.  Unsere Damen erreichten einen beachtlichen 8. Platz.  Den Herren gelang es, den 5. und 3. Platz zu errreichen.     

                                                                                                                                                                          K.-H. Schmid

 



Titelverteidigung der Bosseler der BRSG Kyffhäuser in Thüringen

Nach dem Erfolg vom vergangenen Jahr konnte in der Saison 2013 wieder der Titel des Thüringenmeisters im Bosseln an den Kyffhäuser geholt werden.

Die erste Mannschaft unseres Vereins siegte in der Besetzung Jeffrey S., Volker S. und Karl-Heinz S. deutlich mit 11 Punkten vor den Männern von Einheit Arnstadt. Den insgesamt starken Eindruck unserer Bosseler vervollständigten die zweite und dritte Mannschaft mit dem vierten bzw. fünften Platz. Die Spieler der BRSG Kyffhäuser vertreten nun Thüringen bei den Deutschen Meisterschaften im Bosseln in Hüttersdorf / Saarland am 25. und 26. Oktober 2013.

Unsere Frauen beendeten die Saison mit der besten sportlichen Leistung ihrer jungen Bossellaufbahn. Noch vor der letzten Spielrunde in Hildburghausen hatten sie die Chance auf den dritten Tabellenplatz. Am Ende reichte es für den fünften Platz, mit nur zwei Punkten Abstand auf die angestrebte Endplatzierung.

Übrigens: Die Deutsche Meisterschaft im Bosseln findet im Jahr 2014 in Sondershausen statt.

                                                                                                                                               km im April 2013

 

1. Platz beim Dreihasenturnier in Paderborn

Am 13. April lud die BSG Paderborn im sechzigsten Jahr ihres Bestehens zum traditionsreichen Bosselturnier ein. Den Namen „Dreihasenturnier“ verdankt dieser Wettkampf einem Wahrzeichen der Stadt, das sich an einem Fenster des Paderborner Doms befindet. Das Kunstwerk aus rotem Wesersandstein zeigt drei Hasen, die in Kreisform angeordnet sind. Das Besondere an diesen drei springenden Gesellen beschreibt wohl ein kurzer, prägnanter Satz: „Der Hasen und der Löffel drei, und doch hat jeder Hase zwei“. Obwohl auf diese Besonderheit von Paderborner Sportlern aufmerksam gemacht, stand an diesem Wochenende für die Bosseler vom Kyffhäuser der Wettkampf im Vordergrund. Mit 14 Mannschaften aus vier Bundesländern war das Turnier gut besetzt. Die Bilanz mit 12 Siegen und einem Unentschieden war einfach großartig. Vor allem die Siege gegen Hameln, Brakel, Gelsenkirchen oder auch Arnstadt belegen den sportlichen Wert dieses Abschneidens. Schon für das nächste Jahr wurde unsere Teilnahme zugesagt. Und dann sicher mit einer Besichtigung des Dreihasenfensters im Paderborner Dom.

Für die BRSG Kyffhäuser starteten: Peter F., Gundolf H., Frank E. und Martin K.

                                                                                                                                               km im April 2013
1. Platz beim Dreihasenturnier in Paderborn
1. Platz beim Dreihasenturnier in Paderborn


Der größte Erfolg unserer jüngeren Vereinsgeschichte: Die Teilnahme an der Deutschen Meisterschaft 2012 in Wesseling. Wir belegten den neunten Platz.

1. Platz beim Dreihasenturnier in Paderborn
Unsere Teilnehmer
letzte Aktualisierung 06.09.2017
KontaktImpressum maniax-at-work.de // Werbeagentur